SCHULE Schulorganisation Lehrpersonen Leitbild Schulbetrieb Schulsozialdienst Bes. Massnahmen Wahlfachunterricht Bibliothek Freizeitangebot Gesundheitsdienst Downloads Anlässe/Archiv
AKTUELL

Kunst im öffentlichen Raum

Im Rahmen der Schulraumerweiterung auf dem Leeareal konnte Adriana Stadler ein Kunstprojekt verwirklichen.

Die 1957 in Altdorf, Kanton Uri geborene Künstlerin absolvierte die seminaristische Ausbildung im Textilen- und Hauswirtschaftsbereich. Nach fünf Jahren Unterrichtstätigkeit studierte sie Textildesign und freie Kunst.

Adriana Stadler unterrichtet und führt textile und andere Kunstprojekte durch.

Die Mutter zweier erwachsener Kinder lebt in Bern.

Im Herbst 2017 erhielt Adriana Stadler den Zuschlag zum Kunstprojekt auf dem Areal des Anbaus des Lee 4, welches die Gemeinde Urtenen-Schönbühl ausgeschrieben hatte.

Mit zwei Klassen des Zyklus 2 stellte sie Scherenschnitte her, welche vergrössert, aus Styropor ausgeschnitten und mit Silikon ummantelt wurden. Die Formen wurden mit schwarzem Beton ausgegossen und anschliessend in einer Kreisform mit hellem Beton übergossen. In Zusammenarbeit mit der Gartenbaufirma wurden nun die Platten im Raster eingesetzt.

Für Adriana Stadler ist es wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler erfahren, dass sie Teil eines Kunstprojektes sind. Ihrer Gestaltungsarbeit wird ein Wert beigemessen, auch wenn nicht jeder Scherenschnitt ausgewählt werden konnte. Für die Auswahl spielte die Vielfalt der Formen eine Rolle.

Nun ist die Arbeit fertiggestellt und die Kindergartenkinder spielen auf dem neu gestalteten Areal. Von oben kann das Kunstwerk von Gross und Klein bewundert werden.