Horror am Bildschirm

Horrorfilme gibt es schon seit der Erfindung des Filmes. Schon in den 20er-Jahren bannten die Regisseure die Ängste der Menschen auf die Leinwand. So entstanden Klassiker wie Dracula, Frankenstein oder diverse Geisterfilme. Anfang der 60er-Jahre lief der Film Poltergeist in den Kinos. Er wurde bei den Horrorfans als einer der unheimlichsten Geisterfilme gekürt. In den gleichen Jahren erschien dann auch einer der bekannteren Horrorfilme, nämlich Der Exorzist. In den folgenden Jahren wurden die Horrorfilme noch brutaler und noch blutiger, wie es die Horrorfilme-Regel sagt. Wie zum Beispiel: Wird ein Nachfolger gemacht, muss der NOCH HÄRTER, NOCH BRUTALER UND NOCH BLUTIGER als sein Vorgänger sein, diese nannte man dann Splaterfilme. Was aber nicht verhindern konnte, dass die Horrorfilme unbeliebt wurden. Eltern hielten ihre jugendlichen Kinder davon ab, sie anzusehen. ,,Sie seien zu brutal , und würden unsere Kinder zu Gewalt anregen!", klagten sie. Auch heute sind Eltern gegen diese Art von Filmen. Obwohl man ihnen Recht geben muss, dass Kinder die Finger davon lassen sollten, sind Teenager schon geeigneter. Zu Beginn der 80er wurde ein neues Kapitel in der Geschichte der Horrorfilme geschrieben. Nun wurden nicht Erwachsene als Hauptfigur genommen, sondern Teenies. Der Film Halloween war der erste, der Jugendliche als gejagte Opfer eines Mörders nahm, weswegen er als einer der besten Horrorfilme galt. In den gleichen Jahren wurden etwa 5 weitere Teile gedreht und zwei weitere in den 90ern. Es ist nicht lange her, dass der neuste Teil, nämlich der 8. Teil auf DVD erschien und jetzt zu kaufen ist. In den 90ern wurden auch bekannte Filme gedreht. Unter denen sind: Die Scream Trilogie, der erste und der zweite Teil von Ich weiss noch was du letzten Sommer getan hast, Die Horrorkomödie Scary Movie und noch viele andere. Die Idee, Teenies als Darsteller zu nehmen, wirkte, die Anzahl an Horrorfans nahm zu. Manche sind anonym, andere gestehen die Leidenschaft zu diesen Genre ein.

Leider, Leider!

Da dies eine Schulhomepage ist, durfte ich keine Infos zu Horrorfilmen für Erwachsene machen. Trotzdem habe ich hier noch eine kleine Info zu der lustigen Horror Komödie:

Scary Movie Trilogie

Am 31. Oktober ist Halloween!

Süsses sonst gibt's Saures! Als kleine Information! Am 31. Oktober ist Halloween, das heisst, es kommen am Abend rund um die Uhr Horrorfilme! Für alle Horrorfreaks ist dies die Nacht, um es sich vor dem Fernseher mit einer Schüssel Popcorn bequem zu machen.

Das war's!

Das war's. Hier steht alles was ich über dieses Genre weiss .

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>Euer Alvin Rindlisbacher<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<